Lernforum zum Einsatz der Weltklimakonferenz „Cooling down!“

Anregungen zur Gestaltung des schulischen und universitären Unterrichts –
in Verbindung mit den Unterrichtseinheiten:
Klimagerechtigkeit, Energiesicherheit und Katastrophenvorsorge

Wie auf jeder richtigen Weltkonferenz gibt es auch in dieser WKK 2.0 die Möglichkeit, das Thema: Klimagerechtigkeit und Katastrophenvorsorge aus verschiedenen Winkeln zu betrachten, es auf unterschiedlichen Ebenen zu spielen.

Such dir deinen Arbeitskreis, dein Startforum aus. Du wirst sofort erkennen, um was es geht, was da geboten wird – und vor allem was du tun kannst, um an „Cooling down!“, der „Weltklimakonferenz, inhaltlich voll dabei zu sein.
Übrigens: Zum Basiswissen für alle gehört zu wissen, was ist eigentlich mit dem „Treibhauseffekt“ gemeint?

Bevor du  in diese WKK einsteigst, solltest du kurz mal prüfen, wieweit du dich schon im Thema Nachhaltigkeit  auskennst – deshalb, mach den Wissenstest – siehe unter www.cooling-down.com

FORUM 1:

Dieses Basisforum hat zwei Schwerpunkte:
Was ist eigentlich der „Treibhauseffekt“?
Das Quartett: Klimawandel wie das MEMORY4?

Schau dir genau an, was mit dem „Treibhauseffekt“ gemeint ist - das ist Basiswissen:
Siehe hier: http://leifi.physik.uni-muenchen.de/web_ph10/umwelt-technik/13treibhaus/treibhaus.htm

Zum Quartett: Es gibt ein 2. Spiel, ein verstecktes Spiel im großen Spiel, das musst du dir aber erst einmal heraussuchen – geht nicht anders. Also los:
Sucht Euch aus den vielen Spielkarten des großen Spieles nur jene Karten raus, die ein Zeichen, eine Zahl im Kreis, haben – insgesamt sind es 32 Karten, also zu jeder Zahl hier gehören 4 Karten.

1   2   3   4   5   6   7   8

Wenn ihr auch noch nicht ganz versteht, was alles auf den Karten steht, ist auch nicht schlimm. Hauptsache es macht Spaß, damit zu spielen.

Weißt du wie man Quartett spielt? Nicht, nun, dann schau mal hier rein:
http://de.wikipedia.org/wiki/Quartett_(Kartenspiel)

Und dann gibt es noch ein 3. Spiel, das Memory4  („MEMORY hoch 4“) – dreht alle 32 Karten rum, die Seite mit den Nummern nach unten, alles kreuz und quer auf den Tisch legen, nun versucht – gemeinsam(!) – vier zusammen passende Karten zu finden . Viel Spaß! Garantiert, es ist schwierig, macht aber riesig Freude, wenn man dann endlich weiß, wo 4 Karten – mit gleicher Nummer - liegen, die also zusammen gehören.

Was tun?

A) Quartett spielen
B) Memory spielen
C) durcharbeiten der Wissensbank – wie ging es euch damit?
D) Kurzvortrag: Was ist der Treibhauseffekt?   

FORUM 2:

Dieses Forum ist etwas für jene, eben Neugierige, die nur mal zur Konferenz kommen, um den Kopf rein zustecken, also einfach mal wissen wollen, was hier eigentlich los ist.
Arbeitet euch in das Thema „Kommunalisierung der Stadtwerke“ ein, dazu sucht euch aus den Materialien zusammen was ihr braucht, um später diese Thematik vorzustellen.
Dann könnt ihr euch in  die Unterrichtseinheit (UE): KLIMAGERECHTIGKEIT einarbeiten.
Tragt später vor, was euch besonders aufgefallen ist.

Was tun?   

A) „Kommunalisierung der Stadtwerke“   
B) durcharbeiten UE: Klimagerechtigkeit
C) Kurzvortrag zu A) und/oder B)

FORUM 3:

Lest euch in die CO2- Reduktionsstrategien und in die Profilkarten ein, beachtet besonders das Zusammenwirken.
Beginnt dann mit  SPIELPHASE – 1840 bis 1990 und drüber hinaus.
Dazu die Spielregeln für diese Phase erarbeiten; macht euch vertraut mit der Materialliste - los geht es.

Was tun?

A) Das Zusammenwirken von Reduktionsstrategien und Profilkarten erarbeiten und
    vorstellen.
B) Die globale Verteilung der Verantwortlichkeiten zum Abbau von CO2 erarbeiten und
     vorstellen.
C) Wie hoch ist die CO2-Konzentration bis 1990 gestiegen?

FORUM 4:

Nehmt euch die UE: Katastrophenvorsorge vor, arbeitet euch hinein und hindurch.
Wenn ihr hier eingearbeitet seid, kann es los gehen mit SPIELPHASE – 1840 bis 1990 und drüber hinaus. Dazu die Spielregeln für diese Phase erarbeiten; macht euch vertraut mit der Materialliste.

Was tun?

A) Präsentation der UE  in 3 Minuten
B) Wie hoch ist die CO2-Konzentration bis 1990 gestiegen?

FORUM 5:

Arbeitet euch in die Unterrichtseinheit: Energiesicherheit ein. 
Wenn ihr soweit durch seid, beteiligt euch am Aufbau eines Netzwerkes.
Überlegt euch, wie ihr euch inhaltlich im Netzwerk einbringen wollt.
Was schlagt ihr vor, wie „Wachstum und Energieverbrauch“ zu entkoppeln wäre?

Was tun?

A) Präsentation der UE in 3 Minuten
B) Was bedeutet hier Entkopplung?
C) Präsentation eures Netzwerkvorschlages zur Entkopplung – mit welcher Art von
    Wirtschaften wird das möglicher werden?

FORUM 6:

Spielebene 2 qualifiziert, zum kompetenten WELTENRETTER aufzusteigen.
Dieser Durchgang fordert viel, er steckt voller Dramatik, der Handlungs- wie Entscheidungsdruck ist hoch – eine Königsebene, um zum versierten Delegierten und Lobbyisten einer gerechten Zukunft aufzusteigen.

Was tun?

Spielt das ganze Spiel – soweit ihr kommt. Los geht es!
Wie ist es euch ergangen? Bitte um Kurzbericht.

FORUM 7:

In diesem Forum geht es um Zusammenhangswissen zwischen  UE: Klimagerechtigkeit und UE: Katastrophenvorsorge. Arbeitet diese beiden UE durch.
Die Mehrfachtrends im CO2-Sprung sollten erkannt und mit Hilfe des Glossars beurteilt werden können.
Zur Steigerung gehört der Durchgang mit den „Strategischen  Ressourcen Karten“ des GLOBAL CARBON  REGIMES – nur die Karten mit dem einzelnen roten Stern! Siehe Spielanleitung.

Was tun? Auswahl - entweder

A) Kurzportrait über Klimagerechtigkeit und Katastrophenvorsorge.
B) Stellt die CO2- Sprünge vor und gebt eine Einschätzung ihrer Gewichtigkeit.
C) Was gibt es von den SRK und dem Global Carbon Regime zu berichten?

FORUM 8:

Hier haben aktive und angehende Politiker und Politikerinnen die Chance, sich in langfristige Politikentscheidungen hinein zu begeben. Dieser empfohlene Einstieg in die „Strategischen Ressourcen Karten“ vermittelt eine Aufgabenperspektive, die um die Jahre 2045 eintreten kann, wenn es heute nicht gelingt, die anstehenden Hausaufgaben zu machen – also alles zu unternehmen, den Anstieg der CO2 Konzentration mindestens abzumildern.

Suche aus diesen besonderen Karten jene mit einem roten Stern und zwei blauen Sternen heraus: Bitte lesen, die Karten des GLOBALEN CARBON REGIMES zuerst, dann die Karten des WELTPARLAMENTS – dann entscheiden. Die weißen runden Energiesparhips sammeln – in welchem Rettungsboot geht es in die Zukunft?

Siehe auch Spielanleitung.
Um was geht es überhaupt bei den Rettungsbooten? Diskutiert die Zukunftsoptionen?

Was tun?

Berichtet, um was es in diesem Forum eigentlich geht?
Prüft die Realistik der einzelnen Rettungsboote.

FORUM 9

Jene, die nach Neuem suchen, also nach noch unkonventionellen Lösungen und Anregungen zum drüber-nachdenken – hier werden sie fündig.
Suche aus den „Strategischen Ressourcen Karten“ die Karten mit den drei grünen Sternen aus – die UNIVERAL-Demokratie.

Bitte lesen, entscheiden und sich zu neuen Ideen anregen lassen – etwa darüber, wie Soziale Kunst, sei es als Gedichtkunst oder Musik, zur sozialen Ressource werden kann!
Wenn ihr hier eingearbeitet seid, kann es los gehen mit SPIELPHASE – 1840 bis 1990 und darüber hinaus. Dazu die Spielregeln für diese Phase erarbeiten; macht euch vertraut mit der Materialliste.

Was tun?

Stellt die Ergebnisse der UNIVERSAL-Demokratie vor.
Wieweit seit ihr auf der Zeitachse gekommen, was habt ihr erlebt?