Unterrichtseinheit: Katastrophenvorsorge

Ziel: Zusammenhangswissen über Naturkatastrophen, technische Katastrophen und Katastrophenvorsorge herstellen.

Materialien: Internet und “Cooling down!

Unterrichtsfächer: Erdkunde, Politik, Englisch, Mathematik, Kunst

Klasse 10 und mehr

Katastrophenvorsorge

 Aufgabe 1:

Wenn du dir die obige Karte anschaust, was fällt dir besonders auf?
Vergleiche die dort angegebenen Konfliktkonstellationen mit den Katastrophen auf den „Katastrophenkarten“ in „Cooling down!“ – die Karten mit dem großen roten Punkt. Welche Katastrophen werden angesprochen?
Was fällt dir auf, was passt nicht hinein und ist doch drin. Warum wohl?

Aufgabe 2:

Schau dir den Spielplan genau an, identifiziere die Katastrophen, mache eine Liste mit den Weltregionen dazu.

Aufgabe 3:

Analysiere nun den nachstehenden Text.
Welche Naturkatastrophen werden hier angesprochen?

„Eine Vielzahl tropischer Wirbelstürme und das Erdbeben in Sichuan haben 2008 zu einem der schadenreichsten Jahre überhaupt gemacht. Obwohl die Anzahl der schadenrelevanten Ereignisse im Vergleich zum Vorjahr zurückging (von 960 auf 750), trieben einzelne Katastrophen die Opferzahlen und die Schäden deutlich nach oben. Weltweit kamen dieses Jahr mehr als 220.000 Menschen durch Naturkatastrophen ums Leben.
Die gesamtwirtschaftlichen Schäden betrugen rund 200 Mrd.“

Welche Zusammenhänge werden hier angesprochen?
Wer könnte diesen Text geschrieben haben?
Antwort:
Schau einmal hier http://www.munichre.com/de/press/press_releases/2008/2008_12_29_press_release.as

Aufgabe 4:

Vergleiche nun deine Liste mit der Liste unten.
Was fällt Dir auf, diskutiere das Ergebnis. Wie weit stimmt dein Ergebnis aus dem Spielplan mit der Tabelle unten überein?

Die 10 größten Naturkatastrophen 2008
Reihenfolge nach Todesopfern
Datum Land/Region Ereignis Tote und Vermisste

2.-5.5.2008

Myanmar

Zyklon Nargis

84.500

12.5.2008

China

Erdbeben

70.000

Januar 2008

Afghanistan

Kältewelle

1.000

15.8.-11.9.2008

Indien

Überschwemmungen

635

18.-25.6.2008

China, Philippinen

Taifun Fengshen

557

28./29.10.2008

Pakistan

Erdbeben

300

8.9.2008

China

Felssturz, Erdrutsch

277

August 2008

China, Vietnam

Tropischer Sturm

211

24.-25.10.2008

Jemen

Überschwemmungen

184

25.11.-3.12.2008

Indien, Sri Lanka

Zyklon Nisha

180

Quelle: Münchner Rück 2008

 

Aufgabe 5:

Was meint eigentlich Vorsorge?
Suche nach verwandten Wörtern. Wie erlebst du Vorsorge in Deinem Umfeld? Welche Berufe, welche Aufgaben gehören für Dich zum Aufgabenbereich der Vorsorge? Mach eine Liste, und vergleiche dies mit den Angaben auf den „Good Governance“ Karten – die Karten mit dem großen grünen Punkt.
Was unterscheidet die Vorsorge von der Nachsorge?

Aufgabe 6:

Was ist eine Katastrophe?
Was unterscheidet diese von der Krise und dem Konflikt?
Wo würdest du jetzt zuerst nachlesen – ACHTUNG: wenn du kein Internet hättest!?
Ist das für Dich eine Katastrophe, eine Krise oder ein Konflikt?
Oder weder das eine noch das andere?
Was heißt das eigentlich: Nach der Krise ist vor der Krise?
Schau hier mal rein:
http://www.scheidewege.de/archiv_lieferbar/testseiten36/275-276_Ulrich.pdf
Finde selber aktuelle Beispiele.
Und was ist ein Risiko?
Für besonders Interessierte ein Buchtipp:
Ulrich Beck: Die Risikogesellschaft

Aufgabe 7:

Diskutiere den Unterschied und die Gemeinsamkeiten zwischen Naturkatastrophen und einer technischen Katastrophe.
Vergleiche „Katrina“ und Tschernobyl – hierzu schau im Internet nach.

Sonderaufgabe:

Warum wird der Tsunami nicht erwähnt?
Was könnte der Grund sein?

Aufgabe 8:

Was sind Instrumente der “Vorsorge”?
Arbeite mit den “Good Governance” Karten - die Karten mit dem großen grünen Punkt.
Was heißt eigentlich: „Good Governance”? Schau im Glossar nach.
Möchtest du mehr über “Gutes Regieren“ wissen?
Der Maler Ambrogio Lorenzetti hat um 1317 seine Vorstellung von „Guten Regieren“ in diesem Gemälde verewigt – es hängt im Rathaus von Siena, Italien: Schau mal hier rein
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Ambrogio_Lorenzetti_002.jpg&filetimestamp=20050519200745

Aufgabe 9:

Was meint Frühwarnung? Welche Arten der Frühwarnung kennst du?
Hast du schon mal davon gelesen, dass bestimmte Tierarten ein „eingebautes Frühwarnsystem“ besitzen? Wann ist das mal in den Schlagzeilen gewesen, in welchem Zusammenhang?
Schau auch hier mal rein:
http://www.bmbf.de/de/4879.phphttp://www.bmbf.de/de/4879.php
Dazu ein Geo Thriller – schau mal rein und lass dich überraschen.
Ulrich Schneider: Die Flucht der Ameisen, 2008